Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Menu

Der anerkannter Modefotograf Markus Klinke hat zuletzt die Godox ec-200-er Blitze mit beauty Köpfen ergänzt, in quad-flash Modus ausprobiert.

Der anerkannter Modefotograf Markus Klinke hat zuletzt die Godox ec-200-er Blitze mit beauty Köpfen ergänzt, in quad-flash Modus ausprobiert.

Der anerkannter Modefotograf Markus Klinke hat zuletzt die Godox ec-200-er Blitze mit beauty Köpfen ergänzt, in quad-flash Modus ausprobiert.

Wie Ihr wisst, verfügt auch der Godox AD200-er über ähnliche Blitzköpfe, welche in dieser Modus eingesetzt werden können (https://mikrosat.de/Godox-Witstro-AD200-Pocket-Flash-200Ws.html).

   

Nach Meinung von Klinke, können die Godox ec-200-er Ergänzungen, wenn wir mit extremer Beleuchtung aus der Nähe spielen möchten, total gut eingesetzt werden. Wenn wir sie zur Makro Beleuchtung um das Objektiv nutzen, werden wir ein schönes und einheitliches Licht bekommen, aber das Gewicht des Rigs bleibt relativ unbedeutend. Und im Vergleich zu den alten Rigs, ist auch die Kontrolle über die Lichter (Leuchten, Lampen) einfacher, denn Alles bewegt sich zusammen, auch damit die Arbeit des Fotografen zu erleichtern.

Für weitere Informationen klicke auf folgenden Link: http://godox.blog